Languages

Lacroix

Willkommen

Hero recipes

 

Home » Gemüsecurry mit Pilaw-Reis und gebratenen Bananen im Sesamteig

Gemüsecurry mit Pilaw-Reis und gebratenen Bananen im Sesamteig

back_receipts

Dieses Rezept ausdrucken

 

Dieses Rezept teilen

 

Zurück

Schwierigkeitsgrad: 
Mittel

Quantity and time

Zubereitungszeit
40 minutes
Cooking time
30 minutes
Total time
1 hour, 10 minutes

Zutaten

5 cl
Olivenöl
100 g
Zwiebeln, fein gehackt
100 g
Karotten, geschält, fein gewürfelt
100 g
Zucchetti, fein gewürfelt
100 g
Fenchel, fein gewürfelt
100 g
Sellerie, geschält, fein gewürfelt
50 g
Coco-Bohnen, fein gewürfelt
1  
Apfel, geraffelt
100 g
Pelati-Tomaten, fein gehackt
15 g
Currypulver, scharf
10 g
Currypulver, mild
4 dl
Lacroix Gemüsefond
15 cl
Rahm
2 T
Erdnussöl
50 g
Zwiebeln, fein gehackt
300 g
Siam-Patna-Reis
5 dl
Lacroix Gemüsefond
30 g
Butter
1 T
Erdnussöl
20 g
Butter
600 g
Bananen mit Schale, geschält, in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
20 g
Sesam - Samen
1  
Messerspitze Backpulver
1  
ei
1 1⁄2 T
Fecule (Reis-Stärkemehl)
1 1⁄2 T
Mehl
1 T
Erdnussöl
   
wenig Wasser
   
Salz und Pfeffer

Anleitungen

 

Zubereitung Gemüsecurry

 

 

Das Olivenöl in einer Pfanne auf dem Kochherd erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten.
Die Gemüsewürfel zugeben, salzen und pfeffern und während
10 Minuten bei mittlerer Hitze anziehen.
Den geraffelten Apfel zugeben.
Pelati-Tomaten und Currypulver in einer Schüssel gut miteinander vermengen.
4 dl Gemüsefond zugeben, umrühren und zum Gemüse geben.
Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken, nochmals
aufkochen lassen und zugedeckt während 12 Minuten bei 200°C (Heissluft) in den vorgeheizten Ofen geben.
Aus dem Ofen nehmen und 1,5 dl Rahm unter das Gemüsecurry rühren.

 

 

Zubereitung Pilaw-Reis

 

 

In einer Pfanne 2 Esslöffel Erdnussöl erhitzen.
Die Zwiebeln hineingeben und anziehen.
Den Reis zugeben und dünsten, bis er glasig wird.
Mit 5 dl Gemüsefond Lacroix ablöschen, umrühren, salzen und pfeffern.
Nochmals aufkochen und zugedeckt während 25 Minuten bei 200°C (Heissluft) in den vorgeheizten Ofen geben.
Aus dem Ofen nehmen und den Reis 5 Minuten zugedeckt stehen lassen. Anschliessend 30 g Butter unterziehen und bereithalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung gebackene Bananen

 

Alle Teigzutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander
verrühren.
1 Esslöffel Erdnussöl und 20 g Butter in einer Bratpfanne auf dem Kochherd erhitzen.
Die Bananenstücke durch den Sesamteig ziehen und in der Bratpfanne bei schwacher Hitze goldgelb ausbacken.

 

 

Anrichten

 

 

Den Reis mit einem Schöpflöffel auf 4 flache Teller verteilen. In der Mitte eine Mulde formen und das Gemüsecurry hineingeben.
Die gebackenen Bananen darauf anrichten.


kreiert von Stefan Meier, Gasthaus Rathauskeller AG, Zug